Belgien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. III 115/98

Bosnien-Herzegowina . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. 224/55

(Bulgarien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .BGBL. 268/69)

Deutschland . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. 139/24, 220/94, 111/95

Finnland . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. 244/88

Frankreich samt Überseedepartement-gebiete BGBL.236/80

Italien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. 433/77

Jugoslawien (Serbien und Montenegro) . . . .. . . .BGBL. 224/55, III 156/97

(Kosovo gestrichen . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. 224/55, III 156/97, III 147/2010)

Kroatien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. 224/55, 474/96

Liechtenstein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. 213/56

Mazedonien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .BGBL. 224/55, III 92/97

Montenegro . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .BGBL. 224/55, III 156/97, III 124/2007

Norwegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. 455/85

Polen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. 79/74

Rumänien (für Gerichte u. Verwaltungsbeh.) . BGBL. 112/69

Schweden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .BGBl. 555/83

Schweiz (nur für gerichtliche Urkunden) . . . . . BGBL. 55/26,

Serbien . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. 224/55, III 156/97

Slowakei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .BGBL. 309/62, 1046/94

Slowenien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .BGBL. 224/55, 714/93

Spanien (nur Urkunden für Gerichte) . . . . . . . .BGBL. 280/81

Tschechien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. 309/62, III 123/97

Türkei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .BGBL. 570/92

Ungarn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . BGBL. 305/67

________

*) bei Unterfertigung auf Übersetzungen durch einen allgemein beeideten und
gerichtlich zertifizierten Dolmetscher ist § 190 AußStrG anzuwenden!

Home-Page - Fabsits: Apostille